Lade Inhalt...

Man(n) schreibt so gut man kann

von Tim Eckhaus (Autor:in)
2021 0 Seiten

Zusammenfassung

Reicht ein Blick in die „zu.kunst.kunft“, um die Frau seiner Träume zu erobern?

Eigentlich sitzt Walter einfach nur in Ruhe im Café, genießt seinen Kaffee und blättert in einer Literatur- und Kunstzeitschrift. Doch als er eine schöne Frau mit derselben Zeitschrift – sehr vertieft in die Lektüre – erblickt, muss er seine Ruhe aufgeben. Mit Eifer versucht er, ihre Aufmerksamkeit und Anerkennung zu erlangen. Muss Walter dafür erst ein Schriftsteller werden?

Über booksnacks

Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause!

booksnacks – Jede Woche eine neue Story!

Leseprobe

Details

Seiten
0
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2021
ISBN (eBook)
9783968176291
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2021 (Mai)
Schlagworte
kurz-geschicht-e-n book-snack-s litera-risch-tur-ren ge-dicht-e-r kunst liebe-s-geschichte-n autor-en-in-schreib-e-n

Autor

  • Tim Eckhaus (Autor:in)

Zurück

Titel: Man(n) schreibt so gut man kann