Lade Inhalt...

Kaltes Vergessen

von Eva-Maria Silber (Autor:in)
2021 0 Seiten

Zusammenfassung

Traue niemandem, vor allem nicht dir selbst
Der packende True Crime Thriller basierend auf einem ungelösten Mordfall in Finnland

Fünf Teenager zelten am Karfreitag 1984 am Totenmaar. Am nächsten Morgen sind drei von ihnen tot – sie wurden auf grausame Art und Weise ermordet. Die anderen beiden überleben schwer verletzt. Sebastian behauptet, nichts gesehen zu haben und Katharina hat durch das Trauma ihr Gedächtnis verloren. Der Täter wurde nie gefunden.
30 Jahre später werden die Morde von Ermittlerin Janna Habena als „cold cases“ wiederaufgenommen. Bei der erneuten Befragung trifft Katharina nach all den Jahren wieder auf Sebastian und die beiden verlieben sich ineinander. Doch kann sie ihm wirklich vertrauen? Spielt Sebastian ihr nur etwas vor, weil er Angst hat, dass sie sich erinnert? Und weiß er mehr als er zugibt?

Dies ist eine Neuauflage des bereits erschienenen Titels Forgotten Girl.

Erste Leserstimmen
„Einen fesselnden Schreibstil, gut gewählten Handlungsaufbau und Überraschungsmomente beherrscht die Autorin perfekt.“
„Schockierende Szenen, die einem Horrorfilm entsprungen sein könnten, erzeugen beim Lesen Gänsehaut.“
„Ein unglaublich gut konstruierter Psychothriller, der einem stellenweise das Blut in den Adern gefrieren lässt.“
„Eva-Maria Silber hat einen spannenden und düsteren Plot kreiert, der mich vor allem durch sein schockierendes und überraschendes Ende überzeugen konnte.“
„Bei dieser realistischen Darstellung merkt man, dass die Vorlage für diesen Thriller in der Realität zu finden ist.“

Leseprobe

Details

Seiten
0
Erscheinungsform
überarbeitete Neuauflage
Jahr
2021
ISBN (eBook)
9783968177335
ISBN (Paperback)
9783986371074
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2021 (Oktober)
Schlagworte
Krimi-nal-thriller-roman-e true-crime-deutschland wahre-verbrechen echte-kriminal-fälle cold-case-ermittlung-en Teenager-freunde Amnesie-tauma-flash-back

Autor

  • Eva-Maria Silber (Autor:in)

Zurück

Titel: Kaltes Vergessen