Lade Inhalt...

Pokémon go home

(Kurzgeschichte, Humor)

von Dorit David (Autor)

2016 10 Seiten

Leseprobe

Über die Kurzgeschichte

Überall in der Stadt trifft man auf sie: Rudel kopfhängender Teens. Daumenwischend stolpern sie durch ihre erweiterte Realität, vorzugsweise dorthin, wo es in der Stadt die begehrten Pokéstops oder Arenen gibt, an denen sie ihre gefangenen Monster kämpfen lassen. Ist das nun komisch oder tragisch? Als ob die Polizeibeamte Monika Pryzigoda nicht genug zu tun hätte! Nun soll sie auch noch gegen eine »Spielplatzbesetzung« vorgehen. Eine von Halbwüchigen okkupierte Rutsche befreien. Der Fall der verschwundenen Lilli drängt sich dabei in den Hintergrund, aber dann …

Über die Autorin

D.David_ebookDorit David wurde 1968 in Schwedt/Oder geboren – unweit eines Armeegefängnisses und mit dem Blick über die Polderwiesen nahe der Oder. Zwischen diesen beiden Polen (und dicht am eigentlichen Polen) beginnt sie zu zeichnen und zu schreiben. Entlang der »Erdölleitung Freundschaft« taten das viele Kinder. 1985 verlässt sie ihre Geburtstadt, um eine »ordentliche Ausbildung« als MTA zu absolvieren.

1992 zieht sie nach Hannover, um sich dort einer »unordentlichen Ausbildung« zur staatlich anerkannten Clownin zu unterziehen. Als Künstlerin beginnt sie spontan Geschichten zu erfinden. Sowohl auf der Bühne als auch am Schreibtisch. Sie hat bis heute nicht damit aufgehört.

Seit über zwanzig Jahren lebt Dorit David als freischaffende Künstlerin mit ihrer Familie in Hannover und veröffentlichte bis jetzt acht Bücher.

Weitere Booksnacks von Dorit David

Anfängerglück (ISBN 978-3-96087-112-5)

Blutsbekanntschaft (ISBN 978-3-96087-292-4)

Autor

  • Dorit David (Autor)

Teilen

Zurück

Titel: Pokémon go home