Lade Inhalt...

Knöchelbruch mit Happy End (Kurzgeschichte, Liebe)

von Helmut Hafner (Autor)

2019 0 Seiten

Leseprobe

Kurz vorab

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

wie schön, dass du dich für diesen booksnack entschieden hast! Ich möchte dich auch gar nicht lange aufhalten, denn sicher hibbelst du der folgenden Kurzgeschichte schon voller Freude entgegen.

Aber ich möchte dir vorab ganz kurz die wichtigsten Merkmale einer Kurzgeschichte in Erinnerung rufen:

  1. Der Name ist Programm: Alle Kurzgeschichten haben ein gemeinsames Hauptmerkmal. Sie sind kurz.
  2. Kurz und knapp sind auch die Handlung und die erzählte Zeit (Zeitsprünge sind eher selten).
  3. Ganz nach dem Motto »Einleitungen werden total überbewertet« fallen Kurzgeschichten meist sofort mit der Tür ins Haus.
  4. Das zweite Motto lautet »Wer braucht schon ein Happy End?« Also bereite dich auf einen offenen Schluss und/oder eine Pointe am Ende der Geschichte vor. Das Geheimnis dahinter: Kurzgeschichten sollen dich zum Nachdenken anregen.
  5. Versuch deine Neugier zu zügeln, denn auch für die Beschreibung der Charaktere und Handlungsorte gilt »in der Kürze liegt die Würze«.
  6. Die Aussage des Textes ist nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Hier bist DU gefragt, um zwischen den Zeilen zu lesen und deine persönliche Botschaft aus der Geschichte zu ziehen.

Jetzt bist du gewappnet für unseren literarischen Snack. Und findest du nicht auch, dass man diesen gleich noch mehr genießen kann, wenn man weiß was drin ist?

 

Viel Spaß beim Booksnacken wünscht dir

Dein booksnack-Team

booksnacks

Über dieses E-Book

Jasmin hätte nie gedacht, dass sie ausgerechnet in der Disko auf ihren Traumprinzen trifft. Nach einem leidenschaftlichen Tanz gibt Fabian ihr seine Nummer. Doch als sie ihn Tage später anrufen will, ist da eine Frau auf dem Anrufbeantworter. Ist Fabian etwa verheiratet?

Impressum

booksnacks

Erstausgabe Januar 2019

Copyright © 2020 booksnacks, ein Imprint der dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH
Made in Stuttgart with ♥
Alle Rechte vorbehalten

E-Book-ISBN: 978-3-96087-275-7

Covergestaltung: Anne Peisler
unter Verwendung eines Motives von
shutterstock: © Richard Pinder
Lektorat: Daniela Pusch

Das Werk darf – auch teilweise – nur mit Genehmigung des Verlages wiedergegeben werden.

Sämtliche Personen und Ereignisse dieses Werks sind frei erfunden. Etwaige Ähnlichkeiten mit real existierenden Personen, ob lebend oder tot, wären rein zufällig.

Abhängig vom verwendeten Lesegerät kann es zu unterschiedlichen Darstellungen des vom Verlag freigegebenen Textes kommen.

Unser booksnacks-Verlagsprogramm findest du hier

Website

Folge uns, um immer als Erster informiert zu sein

Newsletter

Facebook

Twitter

Im „Hancock“ ging es rund. Die angesagteste Disko in der Stadt hielt, was die Werbeplakate großspurig verkündeten: Stimmung, Spaß und gute Laune. Jasmin und ihre beste Freundin Nicole hatten mit Mühe und Not einen der heiß umkämpften Plätze an der Bar ergattert und sich einen Caipirinha bestellt.

„Jetzt fehlt nur noch ein knackiger Typ und es könnte los gehen“, lachte Nicole und knuffte Jasmin übermütig in die Seite. Mit ihrer aufmunternden Geste bewirkte sie jedoch das glatte Gegenteil. Anstatt der Freundin Laune zu machen, verfinsterte sich Jasmins Miene von einer Sekunde zur anderen. In Gedanken war sie wieder bei Jan. Jenem Kerl, von dem sie fast ein halbes Jahr gedacht hatte, er wäre ihr Traumboy. Der smarte Bankkaufmann war in Wirklichkeit jedoch nichts weiter als ein Frauenheld, der lediglich Jasmins Naivität ausnutzte. Er kam, wenn ihm danach war, ansonsten ging er seiner Wege. Wenn er nicht in Jasmins Bett lag, wälzte er sich bei einer anderen in den Federn. Und das tat er meistens. Endlich, nach sechs Monaten, schnallte es auch Jasmin und sie gab dem Kerl den Laufpass. Aber die Wunden waren noch nicht verheilt.

Details

Seiten
0
Jahr
2019
ISBN (eBook)
9783960872757
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v451931
Schlagworte
Liebe Flirt-en Tanz-en Disko roman-tisch-e-Geschichte Miss-Verständnis Freund-in

Autor

  • Wenn Sie diese Meldung sehen, konnt das Bild nicht geladen und dargestellt werden.

    Helmut Hafner (Autor)

Zurück

Titel: Knöchelbruch mit Happy End (Kurzgeschichte, Liebe)